Kapselmaschine unter 1000 Watt

Die beste Kapselmaschine unter 1000 Watt

Kapselmaschinen haben in den letzten Jahren immer mehr Einzug in die deutschen Küchen erhalten. Es war noch nie so einfach, Kaffeespezialitäten so einfach und bequem auf Knopfdruck zuzubereiten. Doch wer viel Kaffee trinkt, der verbraucht auch einiges an Strom. Die meisten Kapselmaschinen arbeiten mit 1200 Watt und verbrauchen daher entsprechen Strom. Wir haben uns einige Kaffee-Kapselmaschinen angesehen, die weniger als 1000 Watt verbrauchen, damit sie so gut es geht Strom sparen können. 

 

Die besten Kaffee-Kapselmaschinen mit einer Leistung unter 1000 Watt

Kapselmaschine unter 1000 WattFakt ist, dass es eigentlich nur eine einzige Maschine auf dem Markt der Kapselmaschinen gibt, die weniger als 1000 Watt Leistung fordert. Die  Tchibo Cafissimo Classic arbeitet mit lediglich 950 Watt und erzeugt einen Pumpdruck von 15 bar. Die Maschine ist klein, aber im Verhältnis zu Modellen von Nespresso oder Dolce Gusto ähnlich groß. Trotzdem verbrauchen diese alle mehr als 1.000 Watt. Eine größere Auswahl an Kapselmschinen finden sie, wenn sie mit einer Leistung von 1.250 oder 1.300 Watt, oder sogar 1.500 Watt suchen.

Die Tchibo Cafissimo hat kaum Zusatzfunktionen. Wünschen Sie einen Milchaufschäumer, dann müssen Sie diesen einzeln dazukaufen.

 

Alternativen zur 950 Watt Kapsel-Maschine

Heute haben die Kaffee-Kapselmaschinen fast alle mehr als 1000 Watt. Üblich sind Leistungen zwischen 1.200 und 1.500 Watt. Was den Verbrauch angeht, bringen die Hersteller immer stärkere Modelle auf den Markt. 



DeLonghi Nespresso EN 125.S Kapselmaschine (1260 Watt, 0,7 Liter, Pixie Electric) silber

Preis ab: EUR 73,00

Bewertung auf Amazon 4.5 von 5 Sternen



Bosch TAS4212 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Magic Black

Preis ab: EUR 97,95

Bewertung auf Amazon 4.4 von 5 Sternen



DeLonghi EN 166.B Nespresso Citiz Kapselmaschine (1260 Watt) schwarz

Preis ab: EUR 109,99

Bewertung auf Amazon 4.3 von 5 Sternen

 

Was sagt die Leistung überhaupt aus?

Wer nicht genau weiß, was es überhaupt bedeutet, wenn eine Maschine zwischen 1.000 und 1.500 Watt besitzt, folgt hier eine kleine Erklärung: Die angegebene Zahl beschreibt die Leistung der Maschine. Das bedeutet, dass je höher die Zahl ist, desto heißer wird die Maschine, also auch das Wasser, mit dem das Getränk zubereitet wird. Ab einem gewissen Temperaturanstieg kann sich auch erst das Aroma des Getränks entfalten, weswegen eine höhere Temperatur nicht schlecht ist. Wer also einen besser schmeckenden Kaffee trinken möchte, sollte auch eher darauf achten, dass die Wattzahl möglichst hoch angesiedelt ist. Gleichzeitig spielen aber auch die Füllmenge des Tanks als auch die Kapazität eine Rolle. Hierbei sollte man eine gute Mischung finden, um einen möglichst schmackhaften Kaffee zu erhalten.