Kaffeemaschine zu Vollautomat

Kaffeemaschine im Vergleich zu Kaffeevollautomaten

Ein Vergleich zwischen einer Filterkaffeemaschinen und einem Vollautomat wäre so, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen. Vielmehr sollte man sich die Frage stellen: Welche Anforderungen habe ich an eine Kaffeemaschine und welche Unterhaltskosten bin ich bereit auszugeben? 

Kaffeevollautomaten sind wirklich komfortabel. Sie bereiten auf Knopfdruck eine Vielzahl von Kaffeespezialitäten her. Die Bohnen werden in der Regel frisch gemahlen und je nach Wunsch mit einer bestimmten Menge Wasser aufgebrüht. Häufig haben Vollautomaten auch einen Milchtank integriert, so dass man mit nur einem Gerät Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato uvm. zubereiten kann. Mit einer Filterkaffeemaschine hingegen können Sie ausschließlich Filterkaffee herstellen. 

Auch preislich liegen zwischen den beiden Kaffeemaschinentypen Welten. Eine Filterkaffeemaschinen können Sie schon ab ca. 30 Euro erwerben, wohingegen Sie für einen Vollautomaten meiste mehrer 100 Euro ausgeben müssen. 

Wir haben die Punkte in jeweils einem Abschnitt erläutert:

  • Anschaffung: Wo kaufe ich eine Kaffeemaschine?
  • Alltagstauglichkeit: Welcher Kaffeemaschinentyp eignet sich gut für meinen Alltag?
  • Genuss: Frisch gemahlener Kaffee schmeckt am besten
  • Preis: Wie viel Geld möchte ich für die Kaffeemaschine ausgeben?

 

Anschaffung einer Kaffeemaschine oder Kaffeevollautomat

Kaffeemaschine zu VollautomatDie normale Kaffeemaschine mit herkömmlichem Filtersystem ist im jedem Haushaltsgeschäft, bei vielen Discountern, etc. erhältlich. Falls du in diesen Geschäften so eine Maschine erwirbst, erhältst du zwei Jahre Garantie. Du kannst solide Geräte preiswert erwerben. Neben der klassischem Kaffeemaschine sind in diesen Geschäften oft auch die Maschinen für Pads erhältlich. Pads sind Metallkapseln, die schon sowohl das Kaffeemehl als auch den Filter plus Papier enthalten. Die Kaffeezubereitung ist im Vergleich zur herkömmlichen Methode verteuert – dennoch bietet sie auch viele Vorteile. Die Vollautomaten gibt es z. B. in vielen Elektromärkten oder online wie z.B. bei Amazon zu kaufen. Sie sind auch wesentlich teurer. Dafür bieten diese Automaten ungleich mehr Möglichkeiten. Du solltest dich von Fachleuten beraten lassen, wenn du dich für einen Vollautomaten entscheidest oder unsere Testberichte genauer durchlesen.

 

Alltagstauglichkeit der Kaffeemaschine?

Die Maschinen mit herkömmlichen Filtersystemen lassen sich leicht bedienen. Du musst nur Wasser hinein tun, die Filtertüte in den dafür vorgesehenen Filter stecken und ihn mit Kaffeemehl füllen. Nach dem Anschalten arbeitet das Gerät von allein. Daneben sollte dieser Apparat ab und an mal entkalkt werden. Ein Testbericht für diese Automaten weist auf die Tatsache hin, dass sie fachgerecht gereinigt werden sollten, da sonst diese Geräte ein Hort für Bakterien sein können. Du solltest dir also ein Produkt kaufen, dass du leicht sauber machen kannst oder dass sich selber reinigt. Die Benutzerfreundlichkeit hängt also von dem ausgewählten Gerät ab.

 

Genuss von frisch gemahlenem Kaffee

Zahlreiche Kaffeefans kennen den köstlichen Geruch von frisch gerösteten Bohnen aus der Rösterei. Selbst frisch gemahlen schmeckt Kaffee noch intensiver, als wenn er aus vorher gemahlenem Mehl gebührt wird. Da viele Vollautomaten sowohl malen als auch rösten können, haben sie im Bezug auf dem Genuss klare Vorteile. Aber auch Filterkaffeefans können mit einem externen Mahlwerk oder einer Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk in den Genuss von frisch gemahlenem Kaffee kommen.

Endscheidung bei diesem Vergleich

Bei der Anschaffung gewinnt die klassische Kaffeemaschine. Du kannst sie fast im jedem beliebigen Laden kaufen. Dabei ist sie solide und preiswert. Im Hinblick auf die Praxistauglichkeit hängt der Sieg der herkömmlichen Maschine davon ab, mit welchen Vollautomaten sie sich messen muss. Der Selbstreinige schneidet im Alltag besser ab. Beim Genuss würde ich den Vollautomaten klar den Vorzug geben. Allerdings wäre beim Kauf darauf zu achten, was dieser Kaffeezauberer alles kann. Systeme, die Pads benutzen, wurden im diesem Kaffeemaschine Vergleich nicht berücksichtigt.