bester Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomat Testsieger KRUPS EA8160 Cappuccino System

Vom Aussehen her ist der Krups EA8160 Cappuccino Kaffeevollautomat schon eine Augenweide. Dieser, man mag es schon der Extraklasse anheften, Kaffeevollautomat, kommt mit raffinierten Ausstattungsmerkmalen daher. Sein großes LCD-Display erlaubt ein einfaches Bedienen und mit seinem intuitiven Bedienkonzept bekommt jeder, aber auch wirklich jeder einen Kaffee hin, der mehr als überzeugt. Mittels eines Favoritenmenüs können Sie Ihr eigenes Lieblingsgetränk herstellen. Dabei können Sie die Kaffeestärke, die Wassermenge und die Temperatur des Wassers so einstellen, dass Sie Ihren persönlichen Kaffee bekommen. Lesen Sie in diesem Artikel warum die Krups Maschine unser Kaffeevollautomat Testsieger 2016 geworden ist.

Preis: EUR 320,31

3.9 von 5 Sternen (106 Kundenbewertungen)

Dank der integrierten Milchaufschäumdüse kann der Kaffeegenießer sich einen Cappuccino zubereiten, der sich sehen lassen kann. Hier müssen Sie nicht erst die Milch in einer extra Tasse oder einem Glas aufschäumen, hier können Sie direkt in der Tasse mit dem Kaffee die Milch zubereiten.

Wie bei jedem Gerät, dass aus dem Hause Krups kommt, hat auch die EA8160 einen patentierten Thermoblock inne, der Ihnen die Garantie gibt, einen heißen Kaffee vom ersten Augenblick zu genießen. Mittels des Thermoblocks wird eine Verkalkung Weitgehens reduziert, was für eine lange Lebensdauer spricht.

Ordern Sie diesen Kaffeevollautomaten, bekommen Sie bei der Lieferung den EA8160 in der Farbe Schwarz, plus ein Autocappuccino Set, das einen Edelstahlbehälter inbegriffen hat und zwei Reinigungstabletten, für die Reinigung des Kaffeevollautomaten EA8160.

Danke für eine perfekte Zubereitung

bester KaffeevollautomatHier wurde ein großes LCD-Display eingebaut, welches selbst ein Mensch, der kurzsichtig ist, ablesen könnte. Allein über dieses Display haben Sie die Möglichkeit, den Kaffeevollautomaten so einzustellen, damit dieser ein Getränk so zubereitet, dass dieses Ihren Geschmack findet. Hier sollten Sie den Herstellern der Krups Maschinen sehr dankbar sein, weil diese sich mehr als große Mühe gegeben haben, die EA8160 so zu entwickeln, damit Sie so wenig Probleme haben einen Kaffee der Extraklasse zuzubereiten.

Technische Merkmale der EA8160

Wie schon bemerkt, hat dieses Gerät ein wirklich originelles Aussehen. Mit einer Höhe von 48,3 cm, einer Breite von 38,1 cm und einer Tiefe von 28,7 cm, ist dieser Kaffeevollautomat nicht gerade ein kleines Gerät. Steht dieser auf einer Arbeitsplatte, fällt der Krups EA8160 aber kaum auf. Das kommt daher, weil Sie zuerst auf den Kaffeebohnenbehälter schauen, der von oben in die Maschine eingelassen wurde. Das sieht mehr als klasse aus, wie ein Dach, das eigentlich nicht zur Kaffeemaschine gehört. In diesen Behälter füllen Sie ganze Kaffeebohnen ein und schließen diesen wieder mit dem schwarzen Deckel. So bekommen Sie den Eindruck, dass Sie hier eine Dose mit Kaffeebohnen auf der Maschine abgestellt haben.

Der Wassertank, der hier satte 1,8 l Frischwasser fasst, befindet sich auf der Rückseite der Kaffeemaschine. Leider müssen Sie hier seitlich ein wenig Platz lassen, damit Sie sehen können, wie viel Wasser noch im Tank ist. Sie können diesen den Wassertank allerdings nur nach hinten abnehmen, was für ein wenig Spielraum hinter der Maschine spricht. Tank auffüllen und wieder einsetzen. Die 1,8 l Wasser reichen für mindestens 10 bis 12 Tassen Kaffee. Ein extra Behälter für gebrauchtes Kaffeepulver steht hier ebenfalls zur Verfügung. Dieses sollten Sie aber täglich leeren, damit sich hier keine unangenehmen Gerüche bilden können. Weitere Merkmale der Krups  EA8160 sind eine Dampf- und Heißwasserfunktion, die Sie nutzen können. So können Sie mittels Dampf die Milch aufschäumen und mit der Heißwasserfunktion auch einen Tee zubereiten.

Das integrierte Mahlwerk besteht aus Metall und ist kegelförmig gehalten. Somit können die zu mahlenden Kaffeebohnen automatisch nachrutschen und werden zerkleinert. Es gibt drei Einstellmöglichkeiten des Mahlwerks, welche Sie nutzen können. Die Erste ist für eine Tasse Kaffee gedacht und die zweite und dritte Einstellmöglichkeit sind für große Tassen Kaffee gedacht. Hier haben Sie die Möglichkeit, 2 x 60 ml oder 2 x 120 ml Kaffee aufzubrühen. Das bedeutet nichts anderes, als dass Sie zwei Tassen gleichzeitig aufbrühen können, da für beide Tassen Kaffeebohnen gemahlen werden. Eine weitere Funktion, die Sie nutzen können, ist die des höhenverstellbaren Kaffeeauslaufs. Die Tassenhöhe kann hier zwischen 60 mm und 105 mm betragen. So haben Sie die Sicherheit, dass kein Tropfen Kaffee an der Tasse vorbeigeht.

Der oben angebrachte Kaffeebohnenbehälter ist in transparentem Kunststoff gehalten, der so einen Blick auf die Kaffeebohnen garantiert. Sie müssen also nicht jedes Mal den Deckel anheben, um zu sehen, ob noch genügend Kaffeebohnen im Behälter sind. Das Fassungsvermögen des Behälters beträgt hier 2,75 g und reicht somit für etliche Tassen köstlichen Kaffees. Aber diese Kaffeemaschine hat noch einige weitere Errungenschaften, die es wesentlich angenehmer machen, einen Kaffee aufzubrühen.

So können Sie hier am LCD-Display die Abschaltautomatik so einstellen, dass die Kaffeemaschine sich abschaltet, wenn Sie es für richtig halten. Die Nennleistung der Maschine liegt hier bei 1.450 Watt, was für einen schnellen und heißen Kaffee vollkommen ausreichend ist. Je höher die Nennleistung, desto schneller ist das Aufheizen des Brühkopfes. So bekommen Sie eine heiße Tasse Kaffee schon ab der ersten Tasse.

Mit dem Auto-Cappuccino-System ist eigentlich nichts anderes gemeint, als das Sie die Milch automatisch ansaugen können, damit Sie einen perfekten Milchschaum bekommen. Die Milch geben Sie hier in einen Edelstahlbehälter, der natürlich bei der Kaffeemaschine beiliegt. Dort wird die Milch angesaugt, in der Maschine aufgeheizt und über die Milchaufschäumdüse in den Kaffee geblasen. Mit einem Pumpendruck von 15 bar bekommen Sie einen Kaffee oder Cappuccino, der sich sehen lassen kann.

Haben Sie Ihren eigenen Geschmack, was Kaffee angeht, können Sie hier über das LCD-Display der Krups EA8160 die Zubereitungsmöglichkeit speichern. So können Sie die perfekte Dosierung von Kaffeepulvermenge, die Wassertemperatur und Wassermenge, die Kaffeestärke und die Brühdauer einstellen. Damit Sie diese immer wieder nutzen können, speichern Sie die Einstellungen einfach ab. So ersparen Sie sich ein erneutes Eingeben der Einstellungen.



KRUPS EA8160 Kaffeevollautomat (1,8 l, 15 bar, LC Display, AutoCappuccino-System) schwarz

Preis ab: EUR 320,31

Bewertung auf Amazon 3.9 von 5 Sternen

Nach einer gewissen Zeit leuchtet die Entkalkungsleuchte. Das ist der Zeitpunkt, wo Sie den Kaffeevollautomaten entkalken müssen. Auch wenn hier ein Wasserfilter benutzt wird, wird die Leuchte irgendwann aufleuchten. Das liegt daran, dass trotz Wasserfilter immer ein Bruchteil Kalk mit in die Maschine kommt. Mit Wasserfilter haben Sie natürlich eine größere Zeitspanne, als wenn Sie keinen Wasserfilter nutzen. Leuchtet die Entkalkungsleuchte auf, starten Sie einfach das Reinigungs- und Entkalkungsprogramm. Das Reinigungs- und Entkalkungsprogramm wird den gesamten Kreislauf der Maschine durchspülen und von Kalkrückständen reinigen. Da der Brühkopf der Ea8160 fest in die Maschine eingebaut ist, wird eine manuelle Reinigung ausfallen. Damit alles hygienisch abläuft, bekommen Sie hier vom Werk aus zwei Reinigungstabletten mitgeliefert. Den Wasserfilter, der hier in der Maschine integriert ist, sollten Sie auch ab und an mal wechseln. Je nachdem wie hart Ihr Leitungswasser ist, ist auch die Zeit unterschiedlich, wann Sie den Filter auswechseln müssen.

Einfacher geht es wirklich nicht. Alles Weitere wird von der Kaffeemaschine automatisch gereinigt und sorgt dafür, dass Sie einen Kaffee bekommen, der weich und angenehm schmeckt. Dieser komfort ist ein wichtiger Punkt für einen Testsieger.

Was können Sie alles mit der Krups EA8160 zubereiten   

Es gibt Kaffeevollautomaten, mit denen können Sie nichts weiter als Kaffee aufbrühen. Mit der Krups EA8160 ist das allerdings anders. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen köstlichen und aromatischen Kaffee zuzubereiten oder doch lieber einen Cappuccino oder doch lieber einen Cafè Latte, einen Espresso oder einen Café Crema. Sie sehen, die Auswahl ist hier schon etwas größer, als es bei anderen Kaffeevollautomaten.

Warum ist die Krups EA8160 Testsieger?

Wie wir es schon gewohnt sind, hat sich das Unternehmen Krups hier schon einiges einfallen lassen. Viele Innovationen sind in einem kompakten Gerät verbaut worden. Aber nicht nur diese Innovationen sind das, was diese Kaffeemaschine ausmacht, auch die intelligente Technik, die hier eingebaut wurde, lässt keine Wünsche offen. Ein besonderes Highlight ist das einfache Bedienen und das große LCD-Display.

Das Display befindet sich auf der Vorderseite des Kaffeevollautomaten. Über dieses Display können Sie sämtliche Eigenschaften der Kaffeemaschine nutzen. Das ergonomische LCD-Display reagiert auf leichten Fingerdruck und ist mit heller Schrift und Zeichen auf dunklem Untergrund gut ablesbar. Ein weiteres Highlight ist der abnehmbare Wassertank. Das ist nicht bei jeder Maschine der Fall, aber hier ist der Tank abnehmbar und dadurch leicht mit Wasser zu befüllen. Da sich mit der Zeit auch Verunreinigungen im Wassertank bilden können, ist es so ein Einfaches, den Wassertank zu reinigen. Sind ein paar Tassen Kaffee aufgebrüht worden, sammelt sich der Trester, also das verbrauchte Kaffeepulver, in einen extra Behälter. Diesen müssen Sie leeren, um Platz für neues Kaffeepulver zu machen, dass für aufzubrühenden Kaffee verwendet wurde. Wie wir es schon gewohnt sind, hat auch die EA8160 eine eingebaute Abschaltautomatik. Diese schaltet sich nach einer bestimmten Zeit ein und schaltet so die Kaffeemaschine aus. Sie können über das LCD-Display die Zeit selber einstellen, wann sich die Abschaltautomatik einschalten soll. Somit haben Sie die Gewissheit, eine Überhitzung der Maschine zu vermeiden und Sie sparen auch noch Stromkosten, wenn der Kaffeevollautomat abgeschaltet ist. Gerade in Zeiten, wo Strom schon fast zu einem Luxusgut geworden ist, sollte hier gespart werden.    

Deshalb ist die 8160 unser Kaffeevollautomat Testsieger 2016:

Fassen wir nochmals zusammen, was der Test der Krups EA8160 ergeben hat. Dieses Gerät ist ein Kaffeevollautomat aus dem Hause Krups. In einem dezenten und kleinen Design ist viel intelligente Technik verbaut worden, die Sie sonst nur in professionellen Kaffeemaschinen finden. Von der Größe her ist das Gerät gerade einmal so groß, dass Sie dieses bequem in eine Küche stellen können. Allerdings finden Sie hier nur eine Farbe zur Auswahl und diese ist Schwarz. Schwarz passt zwar zur jeder Einrichtung, aber wenn noch zwei oder drei andere Farben zur Auswahl stünden, wäre dieses nicht verkehrt.

Die Bedienung des EA8160 Kaffeevollautomaten ist so simpel und einfach, dass dieses wohl jeder hinbekommt, der lesen und Zeichen deuten kann. Alles können Sie hier über ein großzügiges LCD-Display steuern und speichern. Haben Sie eine persönliche Geschmacksrichtung, können Sie diese in die Maschine einspeichern. So müssen Sie nicht bei jeder Tasse Kaffee, die Sie aufbrühen wollen, die Einstellung neu eingeben. Ein Knopfdruck genügt und schon bekommen Sie die persönliche Tasse Kaffe, die Sie sich zusammengestellt haben. Hierbei können Sie die Kaffeepulvermenge, die Wassermenge und Wassertemperatur, sowie die Brühzeiten einstellen, damit der Kaffee nach ihrem Geschmack aufgebrüht wird. 

Einen kleinen Nachteil hat dieses Gerät allerdings doch noch. Sie können den Wassertank nur nach hinten aus der Maschine ziehen, damit Sie diesen mit Frischwasser befüllen können. Auch die Kontrolle durch sehen, ist hier etwas schwerer als bei anderen Maschinen. Sie müssen seitlich an der Kaffeemaschine vorbeisehen, damit Sie dem Wasserstand im Tank sehen können. Aber das sind nur Kleinigkeiten, wenn Sie die moderne Technik der Maschine betrachten. Zylinderförmiges Mahlwerk, das Sie in drei Einstellungen mahlen lassen können. Somit haben Sie die Möglichkeit, für zwei Tassen Kaffee gleichzeitig Kaffeepulver mahlen zu lassen. Der Vorratsbehälter für Kaffeebohnen ist aus transparentem Kunststoff, was es sehr erleichtert zu sehen, wie viel Kaffeebohnen noch im Vorratsbehälter sind. Der Brühkopf ist leider fest in die Maschine eingebaut worden. Somit ist ein Auswechseln des Brühkopfs nicht möglich, sollte dieser einmal seinen Geist aufgeben. Der Thermoblock, der hier eingelassen wurde, garantiert heißen Kaffee schon ab der ersten Tasse, die Sie aufbrühen wollen. Mit seinen 1.450 Watt leistet die Maschine ein schnelles und vor allen Dingen ein heißes Ergebnis. Dank des Pumpendrucks von 15 bar wird der Kaffee aromatisch und lecker.

Der Milchaufschäumer, der hier eingebaut wurde, nennt sich Autocappuccino. Mit dem mitgelieferten Edelstahlbehälter, in den Sie Milch einfüllen können, wird diese angesaugt und in der Maschine erhitzt. Danach wird diese mit 15 bar Druck in den Kaffee geblasen. So entsteht ein lockerer und cremiger Milchschaum. Die Heißwasserfunktion ist dazu gedacht, hier auch heißes Wasser für Tees oder andere Getränke bereitzustellen.

Kaffeevollautomat

Das Reinigen der Maschine geht hier eigentlich wie von selbst. Leuchtet die automatische Entkalkungsleuchte auf, wissen Sie, dass es Zeit ist, die Maschine zu entkalken und zu reinigen. Legen Sie einer der Reinigungstabletten ein, drücken Sie die Starttaste und schon erledigt die Maschine den Rest. Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr. Entkalken sollten Sie wirklich ernst nehmen. Hat sich in der Maschine Kalk gebildet, bringt diese nicht mehr die volle Leistung und es geht auf Kosten des Geschmacks und der Stromkosten. Auch den Wasserfilter sollten Sie hier und da mal wechseln. Es kommt immer auf den Härtegrad Ihres Wassers an, was aus der Leitung kommt.

Über das LCD-Display können Sie die Einschaltautomatik und die Abschaltautomatik programmieren. So können Sie morgens noch im Bett liegen, während der Kaffee schon aufgebrüht wird. Die Abschaltautomatik ist dazu gedacht, die Maschine vollkommen abzuschalten, damit hier kein Überhitzen vorkommt und Sie auch noch Stromkosten sparen.

Mit einem Gewicht von fast 10 kg ist dieser Kaffeevollautomat nicht gerade ein Leichtgewicht. 9,8 kg plus 1,8 l Wasser und die 275 g Kaffeebohnen ergibt ein Gesamtgewicht von knapp 11 kg. Das müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie die Kaffeemaschine aufstellen wollen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist hier relativ ausgewogen. Sie bekommen für den Preis nicht gerade eine normale Kaffeemaschine angeboten, hier bekommen Sie einen Kaffeevollautomaten, der das Denken und das Aufbrühen des Kaffees für Sie übernimmt. Lassen Sie sich Ihren Kaffee richtig gut schmecken, mit der Krups EA8160.

Eckpunkte vom Kaffeevollautomat Testsieger:

  • lange Lebensdauer
  • sofort heiss dank des Krups Thermoblocks
  • grosses LCD Display

4 thoughts on “Kaffeevollautomat Testsieger KRUPS EA8160

    1. Hallo, das kann ich dir leider nicht sagen, die Maschine die ich getested habe musste ich wieder zurückgeben und habe das nicht gemessen.

      Grüsse
      Dietmar

  1. Hallo, da oben im Text steht das man seine Einstellungen ( Kaffee-/ Wassermenge ) speichern kann. Wie denn ??? Ich finde dazu nichts in der Gebrauchsanweisung 🙁
    Hilfe !
    Klaus

    1. Hallo,

      leider haben wir die Maschine nach dem Test wieder verkauft, ich kann daher leider nicht mehr weiterhelfen.

      mfg
      Dietmar Dala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.