Nivona Kaffeevollautomat: ein Überblick über die aktuellen Geräte

NIVONA CafeRomatica 855 bei AmazonDie Nivoma GmbH sitzt im fränkischen Nürnberg und ist seit 2005 auf die Produktion und den Vertrieb von Kaffeevollautomaten spezialisiert. Unter dem Namen CafeRomatica bietet das Unternehmen eine ganze Reihe von Kaffeevollautomaten an, die sich vor allem an Kaffeeliebhaber richten. Wir haben uns das aktuelle Produktsortiment angeschaut und geben einen Überblick über die verschiedenen Nivona Kaffeevollautomaten sowie ihre Ausstattung und Unterschiede.

Gemeinsamkeiten der Nivona Kaffeevollautomaten

Die Nivona Kaffeevollautomaten bestechen allesamt nicht nur mit einer tollen und edlen Optik, sondern auch einer funktionalen Bauweise. Alle Maschinen aus dem aktuellen Produktangebot von Nivona verfügen über einen 250 Gramm fassenden Bohnenbehälter und einen 2 Liter großen Wassertank, der zum Befüllen bequem entnommen werden kann. Die Brühgruppe ist bei Nivona selbstverständlich herausnehmbar und somit leicht zu reinigen. Bei allen Modellen kann die Brühtemperatur dreistufig eingestellt werden. Alle Kaffeevollautomaten haben darüber hinaus ein stabiles Kegelmahlwerk aus Stahl und einen Pumpendruck von 15 bar. Die Modelle der 700er und 800er Baureihe bieten obendrein noch einige weitere Highlights, die unter anderem praktisch veranlagte Kaffeegenießer freuen dürften. Denn die Geräte sind am hinteren Ende mit Rollen im Boden versehen, dank der die gut 10 Kilogramm schweren Maschinen zum Beispiel zum Putzen oder Nachfüllen von Wasser und Bohnen einfach bewegt und so unter einem Schrank hervorgerollt werden können.

Nivona Kaffeevollautomaten im Vergleich

Für Einsteiger: die 600er Reihe Die Nivona Kaffeevollautomaten der 600er Reihe sind quasi der Einstieg in die Kaffeewelt von Nivona.

  • CafeRomatica 646 Der Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 646 kostet aktuell bei Amazon 529 € und macht dank der manuellen Profi-Cappuccino-Funktion „Spumatore“ nicht nur „einfachen“ Kaffee, sondern auch Milchkaffees. Die Aromaauswahl ist in drei Stufen möglich. Die Maschine bietet ein digitales Symbol-Dialog-Display, eine Temperaturprogrammierung und Aromawahl sowie einfache Basisprogrammierung für Wasserhärte und Co. Die automatischen Füllstandüberwachungen informieren beim Fehlen von Wasser oder Kaffeebohnen, die Hygiene-Pflegeprogramme zum Spülen, Reinigen, Entkalken sorgen für Sauberkeit und der ECO-Modus sowie ein 0-Watt-Energiespar-Ausschalter für Stromersparnis.
  • CafeRomatica 656 Der Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 656 ist bei Amazon im Vergleich zur 646 50 € teurer, kostet also 579 €. Dafür bietet er zusätzlich ein besonders leises Kegelmahlwerk, verursacht also weniger Krach beim Mahlen der Bohnen. Ein Milchcontainer mit 0,9 Liter Fassungsvermögen ist im Lieferumfang enthalten.

Für Fortgeschrittene: die 700er Reihe Haben Sie noch gehobenere Ansprüche an einen Nivona Kaffeevollautomat, kommen die Geräte der 700er Baureihe in Frage.

  • CafeRomatica 757 Mit dem „OneTouch-Spumatore“ kann der Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 757 auf Knopfdruck leckeren Latte Macchiato oder Cappuccino mit besonders cremigem Milchschaum zubereiten. Dank persönlich programmierbarer Kaffee-Rezepte können Aroma, Mischverhältnis und Getränkegröße für jede Spezialität individuell eingestellt werden. Zudem verfügt das Modell 757 über ein leises, gehärtetes Kegelmahlwerk, ein digitales Text-Dialog-Display für Komfortbedienung und eine Spülpflege-Automatik für den Milchaufschäumer „Spumatore“. Der Amazon Preis für den CafeRomatica 757 liegt aktuell bei 725 €. Hierfür ist aber kein Milchbehälter im Lieferumfang enthalten.
  • CafeRomatica 767 Der ist beim Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 767 dabei. Der CafeRomatica 767 verfügt im Vergleich zur kleineren 757 außerdem über ein extra leises Kegelmahlwerk und die individuelle Programmierung “Mein Kaffee”. Die Aromaauswahl ist in fünf statt drei Stufen möglich und die Tassenabstellfläche sorgt mit einer Wärmefunktion für länger heiße Getränke. Optisch setzt er mit einer Tassenbeleuchtung Highlights – das Auge trinkt ja bekanntlich mit. Praktisch sind die bereits erwähnten Heckrollen. Die zusätzlichen Mehrfunktionen müssen mit einem Aufpreis von knapp 100 € bezahlt werden –der Kaufpreis bei Amazon liegt aktuell 819 €.
  • CafeRomatica 777 Der Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 777 ist quasi das Spitzenmodell in der mittleren Preisklasse. Für aktuell 869 € bietet er aber keine großen Funktionsunterschiede, sondern nur eine noch edlere Optik. Statt Nachtschwarz (757) oder Alu-Silber (767) bietet der 777 eine Front aus Edelstahl und Chrom.

Für Genießer: die 800er Reihe Mit den Kaffeevollautomaten der 800er Reihe bietet Nivona genau das passende Angebot für Kaffeegenießer.

  • CafeRomatica 838 Der Einstieg in die Königsklasse der Nivona Kaffeevollautomaten liegt preislich bei 969 € (aktueller Amazon-Preis). Für die Kosten bietet der Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 838 zusätzlich zu den Funktionen der 777 eine individuelle (Live) Programmierung für bis zu neun persönliche Rezepte und er kann zudem auch zeitgleich zwei Tassen mit unterschiedlicher Aromaauswahl füllen. Abgerundet wird das Gerät von einem farbigen TFT-DuoDialog Display für eine komfortable Bedienung und ein edles Design in Nachtschwarz mit Chrom-Applikationen. Ein separater Milchbehälter ist nicht dabei.
  • CafeRomatica 848 Im Vergleich zur 838 bietet der Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 848 einen separaten Milchbehälter mit 0,9 Liter Fassungsvermögen. Das Gerät glänzt in silberner Farbe und kann nicht nur zwei Tassen zeitgleich mit Kaffee, sondern auch mit Cappuccino füllen.
  • CafeRomatica 858 Der Nivona Kaffeevollautomat CafeRomatica 858 ist das Spitzenmodell des Herstellers aus Nürnberg. Technisches Highlight ist hier die aktiv beheizbare Tassenabstellfläche für lange heißen Kaffee sowie die edle Optik aus Edelstahl und Chrom. Somit bietet der CafeRomatica 858 nicht nur Kaffeegenuss für den Gaumen des Liebhabers und Genießers, sondern auch einen Blickfang in der Küche. Was aber im Umkehrschluss nicht heißen soll, dass die anderen Nivona Kaffeevollautomaten hässlich sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.