Warum gibt es so viele Unterschiedliche Kaffeekapseln?

nespresso-cups-586664_640Es ist eigentlich sehr schade, dass hier die verschiedenen Hersteller auch verschiedene Kapseln auf den Markt gebracht haben. Einerseits kann jeder, der darüber nachdenkt, dieses verstehen, andererseits ist diese Kapselvielfalt sehr verwirrend. Klar, der Hersteller einer Kapselmaschine möchte seine Kapseln verkaufen, denn es bringt den Herstellern mehr Geld ein, als wenn der Kunde einen Kaffeeautomaten kauft. Die Folgekosten bringen hier den Gewinn. Für den Kunden ist es leider eine recht teure Angelegenheit, egal welchen Maschine er sich zulegt. Hier passen meistens nur die original Kapseln in die Maschine, die vom Hersteller produziert werden. Somit ist der Kunde immer auf die Original Kapseln angewiesen und der Hersteller freut sich, wenn die Kasse klingelt. Da dieses nicht nur bei den Kaffeemaschinen gemacht wird, wundert sich hier keiner mehr darüber.

Es können aber einige Kapseln selber befüllt werden, was hier ebenfalls keinen wundern wird. Einige Tüftler haben hier so lange an den Kapseln geforscht, bis sie eine Möglichkeit gefunden haben, wie die Originalkapsel wieder befüllt werden können oder sogar wiederbefüllbare Kapseln entwickelt. Nun steht der Kunde vor einem neuen Problem. Beachtet man den Geschmack des Kaffees, der in den Originalkapseln inne liegt und den Geschmack, den der Kunde erreicht, wenn er die Kapsel wieder befüllt, liegen hier Welten dazwischen. So manch einer hat sich hier die Frage gestellt, wie bekommt der Hersteller der Originalkapseln diesen Geschmack nur hin?

Auch wir sind dieser Frage einmal nachgegangen und können nur eine wage Antwort, darauf geben. Es kann nicht nur an den verschiedenen Kaffeesorten liegen, die hier in der Originalkapsel zu finden sind. Es bleibt also die Frage offen, welche Zusätze hier noch mit eingeschlossen werden. Aber dieses ist nur eine Vermutung und sollte nicht der Nährboden für Spekulationen sein. Sie können ganz leicht ein Experiment wagen. Kaufen Sie sich die Kaffeesorten, die hier in den Kapseln enthalten sein sollen. Mischen Sie diese und befüllen Sie damit ein paar Originalkapseln. Brühen Sie sich einen Kaffee auf, indem Sie die befüllte Kapsel in die Kapselmaschine legen. Sie werden hier geschmackliche Unterschiede feststellen, die sich nicht so leicht erklären lassen. Vielleicht finden Sie eine Lösung und können andere darüber informieren, wie Sie einen Kaffee zubereiten können, der dem Originalkaffee in den Kapseln gleicht.

Nachgemachte Kapseln laufen

Haben Sie einen Anbieter gefunden, der Ihnen Kapseln verkauft, die Sie in Ihrem Kaffeeautomaten nutzen können, können Sie mit diesen Kapseln auch eine Pleite erleben. Zwar passen diese Kapseln in Ihren Kaffeeautomaten, aber Sie wissen nicht mit Sicherheit, welcher Kaffee sich in den nachgemachten Kapseln verbirgt. Hier kann, muss aber nicht, der gleiche Kaffee wie in den Originalkapseln abgefüllt sein, aber dann kommt dieses mit dem Preis nicht mehr hin. Also müsste hier ein Kaffeepulver in den Kapseln sein, das zwar ungefähr genauso schmeckt, aber dennoch nicht aus denselben Kaffeebohnen gemahlen wird. Für den Nutzer bedeutet das, je niedriger der Preis bei nachgemachten Kaffeekapseln, desto schlechter kann der Kaffee sein, der in den Kapseln enthalten ist. Auf jeden Fall schmecken Sie den Unterschied und Sie werden irgendwann wieder zu den Originalkapseln wechseln.

Einen weiteren Vorteil bei den Kapseln von Aldi liegt darin, eine Aldi Filiale ist fast in jedem kleineren Dorf zu finden. Wogegen Sie ein Discounter erst suchen müssten, welcher die Originalkapseln von gerade Ihrem Hersteller des Kaffeeautomaten verkauft. Meistens ist es doch so, wenn Sie einen Kaffee trinken möchten, sind gerade an diesem Tag die Kapseln zur Neige gegangen. Nun haben Sie ein großes Problem, wenn Sie in einer ländlichen Gegend wohnen. Sind Sie nicht motorisiert, können also nicht in die nächste größere Stadt fahren, bekommen Sie am Morgen oder zur Kaffeestunde keinen Kaffee aufgebrüht. Allein die Vorstellung, am Morgen keinen Kaffee zu bekommen, reicht bei machen Leuten schon aus, um aus der Haut zu fahren.

Aus diesem Grunde wäre es sehr sinnvoll, eine Kaffeemaschine in petto zu haben, die noch ganz normalen Filterkaffee aufbrüht. Glauben Sie mir, jeder der Kaffee trinkt, wird es Ihnen danken, am Morgen einen Kaffee zu bekommen. Sie werden es wahrscheinlich nicht glauben, aber gerade auf dem Lande, finden Sie recht wenig Kaffeevollautomaten. Die meisten werden in der Stadt verkauft und finden dort ihre Anwendung. Das mag daran liegen, dass hier eine enorme Zeitersparnis zugrunde liegt, wenn Sie eine Tasse Kaffee aufbrühen. Da die Leute in der Stadt sowieso immer irgendwie unter Zeitdruck stehen, ist es für solche Personen ein großer Vorteil, einen Kaffee aus einem Kaffeeautomaten zu trinken. Sie brauchen ja auch nur die Kaffeekapsel und Wasser in der Maschine zu haben und alles andere geschieht wie von selbst. Sie müssen nicht einmal den Kaffee aus der Kanne in die Tasse zu füllen, auch dieses wird gleich beim Aufbrühen erledigt.

Viele machen sich daher keine Gedanken, was Kaffeekapseln eigentlich kosten. Hier ist in erster Linie die Zeitersparnis vorrangig, die am Morgen oder zur Kaffeestunde eingespart werden kann. In zweiter Linie kommt der Geschmack und erst dann kommt der Preis, der zu zahlen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.