Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Aktuelle Kaffeemaschinen mit Mahlwerk im Test

Kaffeemaschine mit MahlwerkFür Kaffeeliebhaber ist ein frisch zubereiteter Kaffee ein Hochgenuss. Ausschlaggebend ist dabei jedoch nicht nur die Kaffeemaschine, sondern auch frisch gemahlenes Kaffeepulver. Um immer in den Genuss von frisch gemahlenen Bohnen zu kommen, braucht man ein externes Mahlwerk, oder besser, eine Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk.  Bestenfalls besteht dieses Mahlwerk aus Keramik. So hält es auch härteren Bohnen sehr gut stand.

Es ist von großem Vorteil, wenn sich bei dem Mahlwerk auch der Mahlgrad der Bohnen variieren lässt. Die meisten Maschinen besitzen diese Funktion, trotzdem sollte man sich vor dem Kauf nochmal vergewissern. Idealerweise verfügt die Kaffeemaschine auch noch über eine Thermoskanne. So bleibt der Kaffee für längere Zeit warm. 

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk sind um einiges teurer, als normale Filterkaffeemaschinen. Man sollte seine Ansprüche im Vorfeld gezielt definieren und sich überlegen, ob das großartige Aroma frisch gebrühten Kaffees das Geld auch wert ist. Wir waren überzeugt vom Ergebnis und stellen ihnen im folgenden empfehlenswerte Kaffeemaschinen mit Mahlwerk vor. 

 

Vorteile einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Wer nur Pulver bei der Zubereitung von Kaffee nutzt, hat zwar ein breitgefächertes Angebot zur Verfügung, läuft aber Gefahr an Aroma einzubüßen, sobald das Kaffeepulver nicht mehr ganz frisch ist. Der wohl größte Vorteil bei Kaffeemaschinen mit Mahlwerk ist, dass das Aroma der Kaffeebohnen vollständig erhalten bleibt. Die Bohnen werden hier erst unmittelbar vor dem Brühvorgang gemahlen. Im Anschluss wird das Pulver mit brühendem Wasser übergossen und die Maschine fährt fort, wie jede andere Kaffeemaschine. Als Ergebnis erhält man einen hervorragenden Kaffee. 

Auf dem Markt gibt es Geräte von AEG, Philips, Melitta oder Russell Hobbs, die allesamt einen Behälter aufweisen, in dem sich die Kaffeebohnen lagern lassen. Von dort aus gelangen sie ins Mahlwerk, werden vorgemahlen und anschließend dem Filter zugeführt. Den Rest des Pulvers entnimmt man anschließend mitsamt Filter und kann ihn ohne Probleme im Mülleimer oder auf dem Komposter entsorgen. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen.

Unter dem folgenden Link hier kommen die empfehlenswerten Kaffeemaschinen mit Mahlwerk.

Jede der Maschinen ist einzigartig und erfüllt gleichzeitig alle Anforderungen an eine Kaffeemaschine, die man zu Hause als auch im Büro gebrauchen kann.  Auch die Optik spielt eine kleine Rolle. Denn manche der Maschinen sind etwas größer und müssen entsprechend in der Küche unterzubringen sein.

 

Die Reinigung des Mahlwerks

In unserem Kaffeemaschinen Test haben wir auch geprüft, wie gut sich die Maschinen reinigen lassen. In der Regel kann man das Mahlwerk bei den Maschinen entnehmen, um es zu reinigen. Sollte dies bei Ihrer Kaffeemaschine nicht der Fall sein, genügt es meist, mit einem großen Pinsel Kaffeepulverreste aus dem Mahlwerk zu pinseln, während die Maschine nicht an den Strom angeschlossen ist. Informieren Sie sich vor der Reinigung nach der Vorgehensweise in der Gebrauchsanweisung.