Beem Fresh Aroma im Test

BEEM Fresh Aroma Perfect im Test

Die Beem Fresh Aroma ist eine Kaffeemaschine, die schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Besonders sind hier die Mahl- und Brühfunktionen zu erwähnen. Mittels dieser Kaffeemaschine mit Mahlwerk bekommen Sie einen Kaffeegenuss, der nicht nur im Geschmack die Vollendung findet, auch die Aromaausbeute liegt hier weitaus höher, als bei anderen Kaffeemaschinen.

Dabei ist diese Maschine eine der einfachsten zu bedienenden Kaffeemaschinen, die es auf dem Markt gibt. Mit nur einem Knopfdruck werden die Kaffeebohnen gemahlen und das Kaffeepulver aufgebrüht. Hierbei kann der Kaffeetrinker seinen Kaffee zwischen mild bis hin zu stark wählen, was mit dem Mahlgrad zu tun hat. Der Mahlgrad ist in 5 Stufen einstellbar und bietet jedem Kaffeetrinker seinen Geschmack. Es kommt hierbei auch auf die Röstung der Kaffeebohnen an, je stärker geröstet, desto gröber die Einstellung des Mahlwerks.

Die Brühstufe, die Sie hier einstellen können, ist in drei Stufen unterteilt. Mit der eingebauten Aroma Plus Funktion, können Sie das letzte Qentchen Aroma aus dem Kaffee ziehen. Hier wird mit der Aroma Plus Funktion die Brühzeit verlängert und so kann das heiße Wasser länger die Aromen und den Geschmack aus dem Kaffee ziehen. Diese Funktion erinnert irgendwie an einen Kaffee, den man mit der Hand aufbrüht. Vom Geschmack her kommt der Kaffee auf jeden Fall an einen handaufgebrühten Kaffee heran. Dieser schmeckt sogar eine Spur besser.

Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Alles hängt natürlich mit dem Kegelmahlwerk zusammen, das hier frische Kaffeebohnen zerkleinert. Dieses Mahlwerk ist aus High-Speed-Stahl gefertigt und gehärtet worden, sodass eine lange Lebensdauer garantiert ist. Wie schon erwähnt, können Sie das Mahlwerk in 5 Stufen einstellen, je nachdem wie Sie Ihren Kaffee gerne trinken. Versehen wurde die Kaffeemaschine mit einer Uhrenanzeige und einer Zeitschaltuhr. Mittels dieser Zeitschaltuhr können Sie auf Wunsch die Kaffeemaschine so einstellen, dass der Kaffee, wenn Sie morgens aufstehen, schon fertig aufgebrüht ist. 24 Stunden können Sie hier im Voraus einstellen, wann die Kaffeemaschine den Mahl- und Brühvorgang einleiten soll.

Der besondere Clou an dieser Kaffeemaschine ist der, Sie brauchen nicht immer frische Kaffeebohnen. Sie können auch ganz normalen Pulverkaffee nehmen, da dieses Gerät auch nur Kaffee aufbrüht. Die eingebaute Brühfunktion schaltet das Mahlwerk ab und lässt nur heißes Wasser über Kaffeepulver laufen.

 

Kaffeemaschine mit Aktivkohlefilter  

Der im Wassertank eingesetzte Aktivkohlefilter, den Sie jederzeit nachkaufen können, garantiert Ihnen ein weiches und mildes Wasser, mit dem der Kaffee aufgebrüht wird. Einfach das Wasser über den Filter laufen lassen und dieser filtert Schadstoffe und Kalk aus dem Wasser heraus. Nach einiger Zeit ist der Filter natürlich mit Kalk zugesetzt und Sie müssen diesen wechseln. Damit Sie den richtigen Zeitpunkt nicht vergessen, hat der Hersteller hier eine Erinnerungsfunktion eingebaut. Diese zeigt an, wann der Aktivkohlefilter gewechselt werden muss.

 Beem Fresh Aroma im Test

Damit Sie immer wissen, in welchem Modus sich die Maschine befindet, ist hier ein blaues LCD-Display integriert worden. Dieses zeigt Ihnen die Uhrzeit und den Status der Kaffeemaschine an. Der Wassertank hat eine Füllstandanzeige, die im Wassertank selbst angebracht ist. So ist ein sicheres Ablesen der Wassermenge garantiert. Das Fassungsvermögen des Wassertanks liegt bei 2 – 10 Tassen. Genau diese Mange an Kaffee, die Sie trinken bzw. aufbrühen möchten, können Sie am Mahlwerk einstellen. Hier haben Sie die Möglichkeit, zwischen 2 und 10 Tassen zu wählen. Die frischen Kaffeebohnen haben ihren eigenen Behälter, sodass Sie diese nicht für jede Tasse einfüllen müssen. Der Behälter besteht aus einem UV-resistenten Kunststoff und besitzt einen Frischeschutzdeckel. So ist der Aromaschutz der Kaffeebohnen immer gewährleistet. Ein weiterer Pluspunkt ist die Abschaltautomatik, die die Kaffeemaschine bei einer Nichtbenutzung von 40 Minuten automatisch abschaltet. Das spart nicht nur Stromkosten, auch eine Überhitzung ist hier nicht möglich. Sollten Sie Kaffeepulver nehmen, dann können Sie den Filterhalter einfach herausnehmen, die Filtertüte der Größe 4 einsetzen und den ganzen Filterhalter wieder in die Maschine einsetzen. Alles funktioniert selbstverständlich auf Knopfdruck, so müssen Sie keine umständliche Öse, Hebel oder Laschen ziehen.

Das Kabel ist bei den meisten Kaffeemaschinen das größte Problem, wohin damit? Da in der Küche meistens wenig Platz ist, hat sich der Hersteller hier etwas einfallen lassen. Das Kabel ist in der Kaffeemaschine verstaubar. So haben Sie kein unnötiges Kabel herumliegen und der Kabelsalat ist damit aus der Welt geschafft. Die Anti-Tropf-Funktion erlaubt es, einen Kaffee aus der Kanne zu gießen, ohne, dass der Brühvorgang unterbrochen werden muss. So entstehen keine Kaffee Flecken auf der Heizplatte und die Finger und Hände sind vor herabtropfendem heißem Kaffee geschützt.

Das Aussehen der Kaffeemaschine begeistert den Kaffeetrinker bestimmt ebenso, wie der Kaffee, den die Maschine aufbrüht. Ein hochwertiges Kunststoffgehäuse, das an der Vorderfront mit hochwertiger Edelstahlapplikation versehen wurde. Die Edelstahlapplikation ist aber jetzt nicht in Hochglanz gehalten, diese wurde fein gebürstet und setzt somit der Kaffeemaschine die Krone auf. Edel im Aussehen und edel der Kaffeegenuss. Die Leistung der Kaffeemaschine liegt hier bei 1.000 Watt Ausgangsleistung. So ist garantiert, dass der Kaffee schnell und heiß zubereitet wird. Alles in allem, eine Kaffeemaschine, die auch den letzten Kaffeetrinker vollkommen überzeugen wird. Mehr über die Maschine erfahren Sie auf der Webseite des Herstellers: Beem.de

Witziges Video über die Beem Fresh Aroma Perfect:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.