Idee Kaffee

Was man über Idee Kaffee wissen sollte

Idee Kaffee stammt aus dem Hause J.J.Darboven aus Hamburg. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1866 und hat sich auf das Handeln und Rösten von Kaffee und Tee spezialisiert. Zu den besonderen Marken zählen hier Idee-, Mövenpick- und Eilleskaffee, worauf sich das Unternehmen spezialisiert hat. Zu einem späteren Zeitpunkt kam hier noch Trinkschokolade hinzu, was aber eine untergeordnete Rolle spielt.

Idee Kaffee

Mit einem Klick auf das Build Idee Kaffee bei Amazon kaufen

Bereits 1866 hatte J.J. Darboven die Idee, Kaffee zu rösten und diesen in Tüten abzupacken. Als Clou versandte er diesen in die Haushalte, womit der Kunde keinerlei Transportschwierigkeiten hatte. Besonders die Marke Idee Kaffee war zu diesem Zeitpunkt ein revolutionärer Durchbruch, da dieser Kaffee Röstreizstoffe reduziert war und trotzdem sein volles Kaffeearoma beibehalten hat. Mild im Geschmack und für zwischendurch ein Genuss, der dem Kaffeetrinker neuen Schwung und Kreativität verleiht.

Geschichte von Idee Kaffee

Die Marke Idee Kaffee wurde aber erst im Jahre 1915 entwickelt und brauchte bis 1927 um sich in den Haushalten zu etablieren. Der Chemiker Karl Lendrich am Hamburger Institut für Hygiene machte sich die Arbeit und entwickelte ein Veredlungsverfahren, welches Reiz- und Bitterstoffe aus dem Kaffee deutlich reduziert. Alles ohne geschmackliche Nachteile zu bekommen. J.J. Darboven meldete dieses Verfahren unter seinem Namen an und bekam dafür das Patent für einen „magenfreundlichen Kaffee“.

Der Zweite Weltkrieg machte aber dem Unternehmen einen Strich durch die Rechnung und es musste während des Krieges einen Ersatzkaffee herstellen, da hier keinerlei Rohstoffe zu bekommen waren. Dieser Ersatzkaffee mit dem Namen „Koff“ wurde aber im Jahr 1948 wieder eingestellt und die normale Produktion von Idee Kaffee kam nach der Währungsreform wieder in Schwung.

Was zuerst für den normalen Haushalt gedacht war, wurde 1930 für den Gastronomievertrieb übernommen. Weiterhin expandierte J.J.Darboven und gründete 1961 das erste Tochterunternehmen in den Niederlanden.

Geschmackssache

Trotz das die Reiz- und Bitterstoffe aus dem Kaffee entfernt wurden, schmeckt dieser Idee Kaffee. Sein reiches Aroma mit vollmundigem Geschmack und dem vollen Koffeingehalt ist mehr als bekömmlich. Die gewisse Tasse Kaffee, die Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit trinken können. Dieses kommt durch das schonende Röstverfahren, dass hier angewendet wurde. Mit der anschließenden Veredelung erreicht der Produzent hier eine Kaffeequalität, die seinesgleichen suchen muss. Wenn Sie zu den Vieltrinkern gehören, die also den ganzen Tag hindurch Kaffee zu sich nehmen, dann ist dieser Idee Kaffee die beste Lösung. Durch seine magenfreundliche Eigenschaft bekommt der Kaffeetrinker keine Probleme mit der Magensäure.

Weitere Vorteile:

In einer Verpackung, die portionsgerecht gehalten wurde, wird das Kaffeezubereiten zum Kinderspiel. Mit der 60 g Packung haben Sie immer die richtige Menge an Kaffee, die Sie für eine Tasse brauchen. Packung öffnen, in den Kaffeefilter schütten und die gewünschte Trinkstärke eingeben. So bekommen Sie aus einem Beutel rund 2,2 Liter köstlichen Kaffee, der nicht nur herrlich duftet, sondern auch Ihrem Magen sehr bekömmlich entgegenkommt.

Die Packungen haben aber auch noch einen weiteren Vorteil. Sie halten den Kaffee lange Zeit Aroma frisch, was Ihnen immer einen besonderen Kaffee garantiert. In Großküchen und in der Gastronomie, in Kantinen und Cafes, gehört dieser Kaffee schon lange zum Grundsortiment. Viele Kaffeetrinker verlangen diesen Idee Kaffee, wenn Sie nach dem Essen einen Kaffee verlangen. Aber auch in Seniorenheimen und Krankenhäusern gehört dieser Idee Kaffee zum täglichen Sortiment. Gerade hier wird auf einen magenfreundlichen Kaffee großen Wert gelegt, da Kranke und Senioren oft Probleme mit der Magenschleimhaut bekommen, wenn diese normalen Kaffee trinken.

Sie bekommen diesen Idee Kaffee auch entkoffeiniert. Das bedeutet, Sie erhalten das volle Kaffeearoma, aber haben allerdings kein Koffein im Kaffee. So haben Sie als Kaffeetrinker noch mehr Schonung, da hier nicht nur die Reiz- und Bitterstoffe ausgefiltert wurden, auch das Koffein, wurde entfernt. Dadurch können Sie noch Kaffee trinken, auch wenn dieses mitten in der Nacht sein sollte.

Besitzen Sie keinen Kaffeevollautomaten, brauchen Sie dennoch nicht auf Idee Kaffee zu verzichten. Sie bekommen diesen in gemahlener Form, als Vakuum verpackten Kaffee, oder Sie kaufen sich den Idee Kaffee als ganze Bohnen. Selbst gemahlen bringt dieser noch mehr Kaffeegenuss, und vom Geschmack ganz zu schweigen. Mit einer Kaffeemühle können Sie selber bestimmen, wie stark die Kaffeebohnen zerkleinert werden sollen. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren eigenen Kaffeegeschmack zu generieren.

Bei allen Kaffeemöglichkeiten, die hier aufgezählt sind, brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Hier sind die Reiz- und Bitterstoffe selbstverständlich entfernt worden, damit Sie den besten Kaffee bekommen, den Sie sich wünschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.