Rowenta CT3818 bei Amazon kaufen

Rowenta CT 3818 Kaffeemaschine im Test

Eine Kaffeemaschine, die vom Unternehmen Rowenta hergestellt wird, macht auf den ersten Einblick einen robusten und soliden Eindruck. Das typisch klassische Design prägt diese Kaffeemaschine und ist daher auch als solche leicht zu erkennen. In der Farbe Schwarz, mit einer Kaffeekanne, die aus Metall besteht und Silber glänzt, hat der Hersteller mit der Rowenta CT 3818 einer der besten Kaffeemaschinen hergestellt. Leider bekommen Sie diese Maschine nur in dieser Farbkombination, bedeutet also, diese passt nicht farblich in jede Küche.

 

Rowenta CT3818 bei Amazon kaufen

Diese Kaffeemaschine mit Klick auf das Bild bei Amazon kaufen

Die Rowenta CT 3818 ist durch ihre hochwertige Verarbeitung mehr als eine Kaffeemaschine. Trotz das diese zum Großteil aus Kunststoff gefertigt wurde, hat Rowenta hier die Aufmerksamkeit auf die Verarbeitung gelegt. Die Wasserstandanzeige der CT 3818 ist hier so angebracht, dass diese leicht zu erkennen ist. Somit haben Sie immer einen genauen Überblick über den Wasservorrat, der sich in der Maschine befindet. Wie schon erwähnt, besteht die Kanne aus Metall und könnte auch als Thermoskanne fungieren. Das bedeutet für den Kaffeetrinker, dass er heißen Kaffee hat und das über Stunden hinweg. In der Regel hält die Thermoskanne den Kaffee bis zu 6 Stunden lang heiß. Ein weiterer Vorteil der Metallkanne ist der, dass sie auch einen Sturz überleben könnte, was normale Glaskannen oder Kannen mit Plastikgehäuse kaum überstehen würden. Es gibt aber auch einen Nachteil, den Sie mit der Metallkanne haben. Sie können nicht von außen erkennen, wie viel Kaffee sich noch in der Kanne befindet.

Einen Platz in der Küche zu finden, den Sie mit einem Haushaltsgerät zustellen können, ist in den meisten Küchen nicht einfach zu finden. Daher hat Rowenta diese CT 3818 relativ klein gehalten. Mit einer Abmessung von 26,5 x 27 x 38,5 cm findet diese Kaffeemaschine auch in der kleinsten Küche ihren Platz.

Technische Einzelheiten    

Mit einem Fassungsvermögen von 1,2 l Kaffee, bekommen Sie eine Kaffeemaschine, die zwar ein großes Fassungsvermögen besitzt, aber von der Leistung her, ziemlich schwach ausgelegt wurde. Mit nur 850 Watt braucht die Kaffeemaschine eine sehr lange Zeit, um die 1,2 l Kaffee durchlaufen zu lassen. Daher ist dieses Gerät nicht geeignet große Kaffeemengen in kurzer Zeit herzustellen. Ein weiterer Vorteil, den diese Maschine aufweist, ist das Kabelfach. Damit hat der Kunde, die Kaffeemaschine überall dort aufzustellen, wo dieser einen Platz findet. Das Kabel wird dementsprechend kurz genommen und der Rest des Kabels wird in den Kabelschacht gelegt.

Damit liegt kein Kabel hinter, neben oder vor der Kaffeemaschine und stört somit nicht. Ein weiter Pluspunkt ist der Tropfstopp, der am Filterhalter eingebaut wurde. Somit kann der Kaffeetrinker sich eine Tasse köstlichen Kaffee aus der Kanne entnehmen, während diese den Brühvorgang weiter laufen lässt. So kann nichts aus dem Filter austropfen und Sie brauchen keine Sorge um Ihre Hände zu haben, dass Sie sich diese verbrühen.

Eine Abschaltautomatik sollte zu jeder guten Kaffeemaschine gehören. Auch die Rowenta CT 3818 besitzt eine solche Automatik, die die Kaffeemaschine abschaltet, wenn diese kein Wasser mehr im Frischwassertank hat. So läuft die CT 3818 nicht heiß und der Stromverbrauch wird ebenfalls gesenkt. Eine Überhitzung ist somit ausgeschlossen, was zu einem Brand führen könnte.

Jetzt kommen wir zu den kleinen Nachteilen, die diese Kaffeemaschine besitzt. Der Wassertank und der Filtereinsatz sind hier leider fest mit der Maschine verbunden. Diese lassen sich nicht entfernen und somit haben Sie etwas mehr Fummelei, wenn Sie diese reinigen möchten. Sie können zwar den Filtereinsatz aus der Maschine schwenken, aber durch die kleinen Rippen, die hier im Filter eingelassen sind, wird die Reinigung zu einer regelrechten Strafarbeit. Den eingesetzten Filtereinsatz können Sie jedoch entnehmen und diesen in der Spülmaschine reinigen.

Kaufentscheidung leicht gemacht       

Die Rowenta CT 3818 hat uns im Test wirklich gut überzeugt. Hier waren wir nur etwas enttäuscht über die minimale Leistung von 850 Watt, die in der Maschine stecken. Was an Leistung fehlt, wurde hier mit der Verarbeitung wettgemacht. Von der Verarbeitungsqualität der CT 3818 , können sich mach andere Maschinen eine Scheibe abschneiden. Die Thermoskanne aus Metall hält den Kaffee sehr lange heiß und braucht auch einen Sturz nicht zu fürchten. Gut, die Nachteile der CT 3818 sind auch nicht von der Hand zu weisen, aber mit diesen Kleinigkeiten kann der Kaffeetrinker wohl leben.

Die Kosten für diese Kaffeemaschine sind im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen relativ gering zu nennen. Sie müssen allerdings einen Preisvergleich machen, denn die Kosten, die hier der Hersteller angegeben hat, liegen bei 99,95 Euro. Sie bekommen aber die Kaffeemaschine auch schon für weniger als 70 Euro, dann müssen Sie allerdings in verschiedenen Geschäften nachschauen, ob diese die CT 3818 verkaufen. 

Wenn Sie eine CT 3818 beim Händler erstanden haben, sollten Sie diese wie jede andere Kaffeemaschine erst einmal durchlaufen lassen, und zwar ohne Kaffee, also nur mit heißem Wasser. Somit werden Staub und sonstige Rückstände aus der Maschine gespült, die noch von der Produktion enthalten sein können. Die Geräuschkulisse, die die CT 3818 von sich gibt, werden Sie kaum hören. Viele Kunden denken im ersten Moment, die Maschine sei defekt, weil Sie keinen Ton hören können.

Für das Reinigen der Thermoskanne brauchen Sie eine Hand, die ziemlich klein ausfallen muss, damit Sie in die Kanne kommen. Haben Sie etwas größere Hände, ist das auch kein Problem. Stellen Sie die Thermoskanne doch einfach in die Spülmaschine und lassen diese dort reinigen.

Ist der Kaffee fertig aufgebrüht, schaltet die Abschaltautomatik die Kaffeemaschine ab. Sie brauchen nur doch den Deckel auf die Thermoskanne zu schrauben und fertig. Um Kaffee aus der Kanne zu gießen, müssen Sie nur einen Hebel am Deckel drücken und die Kanne über die Tasse halten. Das kann mit einer Hand durchgeführt werden. Haben Sie allerdings kleine Hände, die zwar zum Reinigen der Kanne hervorragend geeignet sind, sind diese kleinen Hände beim Kaffee einschenken nicht sonderlich praktisch. Sie können den Hebel im Deckel mit kleinen Händen nicht erreichen und brauchen dazu beide Hände um Kaffee einzugießen.

Alles in allem macht diese Kaffeemaschine einen recht guten Eindruck. Rowenta sollte sich nur wegen der geringen Farbauswahl etwas einfallen lassen. Nicht jeder mag die Farbe Schwarz oder die Farbe passt nicht in jede Küchenzeile. Ansonsten bekommt der Käufer eine Kaffeemaschine an die Hand, die seinesgleichen erst einmal suchen muss.       

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.