Philips Senseo Twist

Senseo HD7873 Twist von Philips im Test

Eine Senseo Twist Kaffeemaschine gibt es schon. Allerdings ist diese der große Bruder von der Twist HD7870. Obwohl die Nummer eine kleinere ist, ist diese dennoch eine Maschine, die mehr kann, als die HD 7870. Fangen wir hier mal mit dem Frischwassertank an, der ein Fassungsvermögen von satten 1,6 l Wasser hat. Ein weiteres Highlight ist das intuitive Touchpad, welches am seitlichen Rand zu finden ist. Sie haben die Möglichkeit, voreingestellte Kaffeestärken zu sich zu nehmen oder programmieren Ihren persönlichen Kaffee selbst. Speichern der von Ihnen eingestellten Kaffeestärke und Geschmacksrichtung, ist hier möglich. Damit bekommen Sie immer den Kaffee, den Sie wollen. Das erspart Ihnen viel Zeit und noch mehr Ärger, wenn Sie Kaffee zu sich nehmen, der zu stark oder zu dünn aufgebrüht ist.

Das Besondere an der Senseo Twist HD7873 ist allerdings der eingebaute Britta Wasserfilter. Wer den Namen Britta schon kennt, der weiß, dass dieses System aus dem Wasser Kalk und sonstige Partikel filtert. Der eingesetzte Wasserfilter gibt der Senseo Kaffeepadmaschine nur samtweiches Wasser und dieses wirkt sich auf den Geschmack vom Kaffee aus. Einen besseren Kaffee bekommen Sie nirgendwo, wenn Sie hier einmal Vergleiche anstellen. Einfach Wasser auf den Wasserfilter schütten, dieses durchlaufen lassen und den samtigen Kaffee genießen. Sie müssten nur den Wasserfilter nach einer gewissen Zeit austauchen, da dieser sich mit Kalk oder sonstigen Partikel zusetzt.

Vorteile der Senseo Twist Chinese Fire

Philips Senseo TwistWeiterhin bekommen Sie auf dem intuitiven Touchpad angezeigt, wenn die Maschine einmal komplett zu entkalken ist. Dann leuchtet dort die „CALC“ LED und diese müssen Sie ernst nehmen. Kalk kann die Leistung der Kaffeemaschine deutlich herabsetzen und verkürzt die Lebensdauer der Maschine deutlich. Über dieses Touchpad können Sie ebenfalls wählen, wie stark Ihr Kaffee sein soll. Wählbar sind hier die Stufen Espresso und Caffè Lungo. Sie sollten allerdings auch auf die Röstung des Kaffees achten, der in den Kaffeepads enthalten ist. Mit einem Röstgrad, der stark beschrieben wird, würde keiner einen Espresso zaubern, da dieser fast nicht mehr zu trinken ist.

Das typische Brühsystem von Senseo, umspült hier das Kaffeepad und gibt so das volle Aroma des Kaffees an die Tasse weiter. Sie bekommen einen Kaffee, der Ihre Geschmacksknospen mehr als verzaubert. Samtig und aromatisch auch dank des Wasserfilters von Britta. Die eingebaute Abschaltautomatik der Senseo Twist schaltet die Kaffeemaschine ab, wenn sie 15 Minuten lang nicht in Gebrauch war. Das hilft nicht nur Stromkosten zu senken, auch die Ungewissheit, ob Sie die Kaffeemaschine ausgeschaltet haben, wenn Sie aus dem Hause gehen, fällt hier vollkommen flach.

Reinigung der Senseo Twist Kaffeepadmaschine

Damit das Reinigen der Maschine nicht zu einem Albtraum wird, haben die Hersteller hier viel Metall verarbeitet. So ist das Reinigen der Kaffeemaschine in unserem Test ein Kinderspiel, da Frau nicht auf den Reiniger achten muss, damit dieser nicht den Kunststoff angreift. Diese Kaffeemaschine ist der absolute Hingucker in Ihrer Küche. Sie braucht nicht viel Stellplatz und gibt es in verschiedenen Farben, damit diese Maschine sich noch harmonischer in die Küche einfügt.

Vom Bedienkomfort ist die Senseo Twist mehr als einfach, Wasser in den Frischwassertank einfüllen, Deckel öffnen und Kaffeepad einlegen. Deckel schließen und den Startknopf drücken. Nach nicht einmal einer Minute haben Sie einen köstlichen Kaffee in Ihrer Tasse, die hier auch unterschiedliche Höhen haben darf. Dank des höhenverstellbaren Kaffeeauslaufes können Sie Tassen mit unterschiedlicher Höhe verwenden. Somit kann es eine kleine Espressotasse sein, wenn Sie den Auslauf nach unten drücken. So kommt der Espresso in die Tasse und nicht vorbei. Das spart viel Reinigungsarbeit.

Mit der richtigen Röstmischung können Sie hier verschiedene Geschmacksrichtungen befriedigen. Mit einer milden Mischung gibt es einen Espresso, der einfach auf der Zunge vergeht und die Geschmacksnerven beflügelt, noch einen zu trinken. Besitzen Sie eine starke Röstung, dann können Sie hier einen normalen Kaffee zuzubereiten, der bekömmlich ist. Mit der Touchpadeinstellung und der richtigen Röstung haben Sie mehrere Möglichkeiten, den entsprechenden Kaffee zu zaubern, den Sie gerne hätten.

Philips Senseo HD7873/50 Twist Kaffeepadmaschine mit Touchdisplay, Chinese FireWas leider an dieser Maschine fehlt, ist der Milchaufschäumer. Mit einem solchen Aufschäumer wäre diese Maschine die perfekte Kaffeemaschine, die es zu kaufen gäbe. Leider kann man nicht alles in einer Maschine vereinen, aber immerhin ist diese Maschine der beste Anfang, den Sie sich vorstellen können. Vom Preis her kann diese Maschine mehr, als einige Geräte, die deutlich mehr kosten. Die Twist von Senseo ist das Beste, was einer Hausfrau oder einem Hausmann passieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.