Kaffeevollautomat reinigen

Welcher Kaffeevollautomat lässt sich am besten reinigen?

Kaffeevollautomat reinigenDie Reinigung eines Kaffeevollautomaten ist eine zwar etwas lästige, aber absolut notwendige Angelegenheit. Bei den meisten Vollautomaten sind bestimmte Elemente, wie Abtropfschale, Wassertank, Tester etc. ab- bzw. herausnehmbar sodass diese gespült bzw. in der Geschirrspülmaschine gesäubert werden können. Da je nach Hersteller und Modell die Bauteile völlig unterschiedlich sind, ist in jedem Fall die Bedienungsanleitung zu lesen, in der die Reinigung der Geräte in der Regel im Detail beschrieben sind. Wenn Sie einen Kaffeevollautomaten reinigen sollten sie auf scharfe Reiniger und Hausmittelchen wie Essig verzichten. Diese lösen zwar den Kalk auf schaden aber auch den Kunststoffteilen der Maschine. Diese werden porös nd brechen dann leicht.

Nachfolgend beschäftigen wir uns mit den Reinigungsarten der Kaffeevollautomaten und erläutern, welche Maschinen hierbei besonders unkompliziert sind.

Wie reinigt man einen Kaffeevollautomaten?

Reinigung von Einzelteilen

Wie oben erwähnt, lassen sich Einzelteile wie die Tropfschale, Gitter, Wassertank, Trester usw. separat reinigen.  Diese kann man manuell spülen oder in der Spülmaschine reinigen. Problematisch wird es, wenn die Maschine mit Milchschläuchen versehen ist. Milchrückstände setzen sich nämlich gerne in den Schläuchen ab, ebenso wie Kalk in den Wasserschläuchen, der auf Dauer die Maschine zerstört.

Enkalkungs- und Reinigungsprogramme

Um dies zu verhindern, sind viele der modernen Maschinen mit einem sogenannten Reinigungs- und Entkalkungsprogramm ausgestattet. Das Programm verläuft völlig automatisch und ist auf Knopfdruck zu starten. In der Regel erfolgt die Reinigung wie folgt:

  1. Der Nutzer füllt genügend Wasser in den Tank zusammen mit einer Reinigungstablette
  2. Alternativ wird Reinigungsflüssigkeit in den Tank gefüllt, ggf. verdünnt
  3. Eine große Tasse wird unter den Auslauf gestellt
  4. Die Reinigung wird durch Druck der Reinigungstaste gestartet
  5. Der Reinigungsprozess muss nach Anleitung im Benutzerhandbuch fortgeführt werden

Im Anschluss brüht die Maschine das Wasser auf und leitet dieses mit dem gewohnten Druck durch die Schläuche und reinigt diese dadurch.

Gute Aufklärung per Display

Ein moderner Kaffeevollautomat ist für gewöhnlich mit einem Display ausgestattet, welches den Nutzer durch den Reinigungsvorgang führt. Dieses signalisiert übrigens auch dem Verbraucher, wann es wieder Zeit für eine weitere Reinigung oder Entkalkung ist. Wird innerhalb des Prozesses nicht alles sauber, signalisieren die Displays dies ebenfalls.

Vollautomaten, die leicht zu reinigen sind

Vor einigen Jahren sind Kaffeevollautomaten noch während des Reinigungsprozesses ausgesetzt; dem Besitzer blieb dann nur, den Stecker zu ziehen und die Reinigung von neuem zu starten. Die folgenden Maschinen verfügen über ein Reinigungs- und Entkalkungsprogramm und sind diesbezüglich äußerst leicht zu bedienen:

PlatzProduktFaktenAmazon
 #1
DeLonghi ECAM 22110B
  • Bohnenbehälter mit Aroma-Safe
  • Geeignet für Kaffeebohnen und Kaffeepulver
  • Cremiger Milchschaum für Cappuccino/Latte Macchiato
  • Zwei Tassen Funktion
  • Herausnehmbarer Wassertank mit Indikator (1,8 Liter)
  •  #2
    DeLonghi ESAM3000.B
  • Neues "Super Silent" Kegelmahlwerk
  • CRF Technologie mit 1:1 Aroma-System
  • Komplett von vorne zu bedienen
  • 2 Tassenfunktion
  • Individuelle Wasser- und Kaffeemenge Einstellung
  •  #3
    Saeco HD8751/11 Intelia Focus
  • Vorbrühfunktion für noch mehr Geschmack
  • Einstellbare Kaffeestärke und Brühdauer
  • Espresso und normaler Kaffee auf Knopfdruck
  • Keramikmahlwerk bewahrt das Aroma
  • Automatische Reinigung und Entkalkung
  • Tablette oder doch lieber Pulver?

    Die Reinigungsmittel werden sowohl in Tabletten- als auch Pulverform angeboten. Für die Entkalkung ist ein Liquid erhältlich. Für welche Variante man sich entscheidet, hängt vom eigenen Geschmack ab. Die Form der Reinigungsmittel spielt aber keine Rolle bei der Effektivität der Wirkung.

    Kaffeevollautomat reinigen Tipps: